×
Täglich mehr Tests

Spital Uster eröffnet erweitertes Covid-19-Testzentrum

Das Spital Uster betreibt bisher das einzige Covid-19-Testzentrum im Zürcher Oberland. Nun wurde ein neues, erweitertes Testzentrum eröffnet. Neu sind bis zu 210 Tests pro Tag möglich.

Redaktion
Züriost
Sonntag, 04. Oktober 2020, 15:15 Uhr Täglich mehr Tests
In diesen drei Container können sich künftig die Patienten auf Covid-19 testen lassen.
PD

Seit Anfang Juli 2020 wurden im Spital Uster insgesamt 5000 Covid-19-Tests durchgeführt. Zu Spitzenzeiten seien es bis zu 140 Abstriche täglich gewesen, wie das Spital in einer Medienmitteilung schreibt. Nun hat die Institution Anfang Oktober ein neues, erweitertes Testzentrum eröffnet.

Mit den bevorstehenden kälteren Monaten halten auch vermehrt Erkältungskrankheiten sowie die saisonale Grippe wieder Einzug, heisst es weiter. «In der Folge steigt die Nachfrage an Testabstrichen.»

Anmeldung erwünscht

Das Covid-19-Testzentrum befindet sich neu in drei gemieteten Containern, die auf dem Besucherparkplatz des Spitals Uster stehen. Täglich sollen dort bis zu 210 Testabstriche möglich sein. Der ursprüngliche Test-Container direkt vor dem Hauptgebäude ist nun nicht mehr in Betrieb und wird in Kürze abgebaut.

Test werden täglich zwischen 8.30 Uhr und 12 Uhr sowie zwischen 13 Uhr und 18 Uhr durchgeführt. Die Anmeldung für einen Testabstrich ist online über die Homepage des Spitals Uster möglich. Dies empfiehlt sich, um längere Wartezeiten zu vermeiden. Der Wartebereich befindet sich im Freien.

Kommentar schreiben

Kommentar senden