×

Fischenthaler Erker wird nach altem Handwerk vergoldet

Ein vergoldeter Erker in Fischenthal braucht neuen Glanz. Ustermer Maler haben sich auf das filigrane Handwerk spezialisiert und bringen den Bau nun wieder in Schuss.

Fabia
Bernet
Eine richtige «Nifeliarbeit»
Stefan Ribi habe Mühe gehabt mit dem Wind, sagt René Frick, Geschäftsführer der Dittli Maler AG.
Fotos: Seraina Boner

«Eine seltene Arbeit übt der junge Maler Andres Sidler aus Hombrechtikon aus: Er vergoldet in Fischenthal im oberen Tösstal Teile eines Hauserkers­», so schrieb es der «Zürcher Oberländer» vor gut 20 Jahren. Den kurzen Artikel ziert ein Schwarzweissbild des Malers.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.