×

Brille richten, Waren scannen oder Blutdruck messen

Am Berufswahlparcours haben Schülerinnen und Schüler der zweiten Sekundarschule erste Eindrücke von möglichen Lehrberufen gewonnen. Dabei durften sie in den Betrieben mehr als nur zuhören.

Bettina
Schnider
Berufswahlparcours der Sek Zell
Höchste Konzentration ist gefragt. Schülerin Fiona richtet während des Berufswahlparcours eine Brille.
Fotos: Bettina Schnider

Am Dienstag war ein besonderer Tag für die beiden zweiten Klassen der Sekundarschule Zell. Anstatt ins Schulzimmer ging es an diesem Tag an den Berufswahlparcours. Jeder Schüler und jede Schülerin hatte die Möglichkeit, in drei verschiedenen Betrieben erste Eindrücke von einem möglichen Lehrberuf zu sammeln.

«Wir haben extra ein paar Brillen verbogen.»

Nadine Bernet, Geschäftsführerin Optik Barth Turbenthal

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.