×

Schluss mit dem Ustermer Schulessen aus Basel

Immer wieder kritisierten Ustermer Parlamentarier, dass die Mahlzeiten in den Horten und Mittagstischen der Primarschule Uster aus Basel angeliefert werden. Mit Erfolg – denn nun vergibt die Stadt den Auftrag neu an einen Zürcher Anbieter.

Laura
Hertel
Neuer Lieferant aus Zürich
Die Horte und Mittagstische der Primarschule Uster beziehen ihre Mahlzeiten künftig aus Zürich.
Archivbild: Nicolas Zonvi

Das Essen in den Horten und Mittagstischen der Primarschulen Uster sorgte in der Vergangenheit immer wieder mal für Diskussionen. Der Grund: Die Stadt bezieht die Mahlzeiten von der Firma SV-Group mit Sitz in Dübendorf, die das Essen wiederum im Kanton Basel zubereitet und per Lastwagen nach Uster transportiert. Dieses Vorgehen sorgte in Punkto Nachhaltigkeit sowohl bei Eltern als auch bei Parlamentarien für Kopfschütteln.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.