nach oben

Anzeige

abo

Dieses Hinweisschild gilt im Zürcher Oberland ab dem 1. Oktober nicht mehr. , Im Lockdown hatte der ZVV den Ticketverkauf im Bus eingestellt. , Ab Donnerstag können Fahrgäste, die ein Billet kaufen müssen, wieder die vordere Bustür benutzen. Fotos: PD

Der ZVV führt den Ticketverkauf im Bus wieder ein

Diese Woche wird der Ticketverkauf im Zürcher Verkehrsverbund dort wieder eingeführt, wo er vor dem Lockdown üblich war. Personal und Fahrgäste seien vor dem Coronavirus genügend geschützt, findet der VZO-Direktor.

Dieses Hinweisschild gilt im Zürcher Oberland ab dem 1. Oktober nicht mehr. , Im Lockdown hatte der ZVV den Ticketverkauf im Bus eingestellt. , Ab Donnerstag können Fahrgäste, die ein Billet kaufen müssen, wieder die vordere Bustür benutzen. Fotos: PD

Veröffentlicht am: 29.09.2020 – 13.30 Uhr

Seit März gelten in Bussen des Zürcher Verkehrsverbunds (ZVV) die Sonderregeln: Die vorderste Bustür bleibt für Fahrgäste geschlossen. Zum Fahrpersonal muss ein Mindestabstand eingehalten werden. Und der Ticketverkauf ist bis auf weiteres eingestellt. All diese Massnahmen sollten Passagiere und Mitarbeitende in Zeiten der steigenden Fallzahlen vor dem Coronavirus schützen.

Weil seit Anfang Juni im öffentlichen Verkehr landesweit eine Maskenpflicht gilt – und in einem Grossteil der ZVV-Busse zum Schutz des Personals bei der Fahrerkabine Plexiglaswände eingebaut worden sind, wollen  die Verkehrsunternehmen eine der auferlegten Sonderregeln nun lockern. Ab dem 1. Oktober wird der Ticketverkauf im Zürcher Oberland im ursprünglichen Umfang wieder eingeführt. 

Vorne einsteigen bei Ticketkauf 

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige