×

«Die Wohnform Einfamilienhaus steckt in einer Sackgasse»

Der Journalist Stefan Hartmann aus Uster hat ein Buch über das Einfamilienhaus geschrieben. Er beschreibt darin, warum die Wohnform zunehmend Probleme verursacht, und warum es dennoch so schwer ist, sie zu ersetzen.

Laura
Hertel
Ustermer Autor über den Zwiespalt von Hausbesitzern
Stefan Hartmann ist selber Hausbesitzer und gerät dadurch immer wieder in einen inneren Konflikt.
Laura Hertel

Alle kennen es, viele wollen es, und andere wiederum würden es am liebsten abschaffen. Das Einfamilienhaus ist eine privilegierte Wohnform, die für Freiheit und Selbstverwirklichung steht. Vor dem Hintergrund des Bevölkerungswachstums und dem Verlust von Grünfläche gerät es aber auch zunehmend als Platzfresser in Verruf. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.