×

Exodus aus der Kirchenpflege

Die Liste der Kirchgemeinden mit Vakanzen in der Region wird noch länger: Drei Kirchenpflegemitglieder der Katholischen Pfarrei St. Benignus treten zurück. Als Grund geben sie interne Spannungen an.

Lea
Chiapolini
St. Benignus Pfäffikon
Aus fünf mach zwei: Die Kirchenpflege hat einen harten Rückschlag erfahren.
Archivbild: Annabarbara Gysel

Im November wird die Katholische Kirchgemeinde St. Benignus schon wieder neue Kirchenpfleger wählen müssen. Dies, nachdem im letzten Jahr Marianna Stauber, die erst ein halbes Jahr zuvor in ihr Amt gewählt wurde, ihren Rücktritt gab. Dieses Mal verlassen jedoch gleich drei Kirchenpflegemitglieder das Gremium: Gabrielle Falbriard, Claudia Staub per Ende Oktober und Kirchenpflegepräsident Josef Annen per Ende Dezember.