×

20 Frauen mit 300 Zöpfen

Letzte Woche trafen sich 20 Landfrauen auf dem Bauernhof der Familie Fenner in Gossau, um Zöpfe aus Zwiebeln zu flechten. Es handelt sich um eine langjährige Tradition, die im Kanton Bern verwurzelt ist.

Alexia
Förster
Zwiebelnflechten in Gossau
Der Böllezopf wird von den Landfrauen Hinwil gefertigt
Seraina Boner

Jeder hat Zwiebeln in der Küche, aber die wenigsten kommen auf die Idee, diese zu verzieren und aufzuhängen. Anders die Landfrauen aus dem Bezirk Hinwil. Sie treffen sich jedes Jahr im September auf dem Bauernhof Fenner in Ottikon, um Zwiebelzöpfe anzufertigen, die sogenannten «Böllezöpfe».

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.