×

Corona-Risikobeurteilung des Kantons Zürich bleibt geheim

Welche Massnahmen gegen das Coronavirus gelten im Kanton Zürich? Die Kriterien für diese Frage will der Kanton trotz Transparenzgebot noch nicht herausrücken.

Redaktion
Züriost
Regierungsrat will in Ruhe entscheiden
Thomas Iseli, Chefjurist Sonderstab Covid-19, informiert an einer Medienkonferenz zur Regelung der kantonalen Zustaendigkeiten betreffend Grossveranstaltungen, aufgenommen am Donnerstag, 3. September 2020 in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Maskenpflicht in den Läden, Registrierungspflicht in den Restaurants, nur noch 100 Personen in den Clubs: Im Kanton Zürich gelten seit einigen Wochen strenge Regeln im Kampf gegen das Coronavirus. Die Zürcher Regierung hatte die Massnahmen angeordnet, nachdem die Fallzahlen wieder deutlich angestiegen waren.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.