×

Dübendorfer Stadtrat entmachtet Sozialvorsteherin Jacqueline Hofer

Nach den erneuten Vorwürfen gegen das Sozialamt Dübendorf greift der Stadtrat durch: Er entzieht SVP-Sozialvorsteherin Jacqueline Hofer das Dossier und stellt den Leiter der Sozialabteilung per sofort frei.

Thomas
Bacher
Eklat nach Vorwürfen gegen Sozialamt
svp kantonsratswahlen 19
Seit gut zwei Jahren in Jacqueline Hofer für den Sozialbereich zuständig, nun musste sie das Dossier abgeben.
FOTOMEDIA MORGENEGG AG / PD

Zwei Wochen nachdem der Stadtrat eine Untersuchung der Vorwürfe gegen das Dübendorfer Sozialamt angekündigt hatte, kam es am Freitag zum Paukenschlag: Der Stadtrat entzieht Sozialvorsteherin Jacqueline Hofer (SVP) die Zuständigkeit für den Bereich Sozialhilfe. Stadtpräsident André Ingold (SVP), der nun für das Dossier zuständig ist, spricht von einem «pragmatischen Entscheid».