×

Status Quo, Einheitsgemeinde oder Fusionen?

Für Wila liegen diverse Zukunftsvarianten auf dem Tisch. Am Dienstagabend hat sich gezeigt, dass die Angelegenheit komplex ist – und auch die Grenzbereinigung der Schulen für Diskussionen sorgt.

Rolf
Hug
Info-Anlass zur Zukunft Wilas
In Wila diskutieren die Stimmbürger intensiv über die Zukunft ihrer Gemeinde.
Foto: PD

Wie soll sich Wila künftig organisieren? Diese Frage steht an der Gemeindeversammlung am 26. Oktober im Zentrum. Dann werden die Stimmberechtigten über drei Zukunftsvarianten entscheiden.

Da ist einerseits die Initiative des Ehepaars Schmid: Diese fordert die Prüfung einer Einheitsgemeinde Wila. Die Primar- und Sekundarschulgemeinde würden dabei in die Politische Gemeinde Wila integriert.

Gemeinderat stellt Antrag

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.