×

Rütis Stimmvolk will Gemeindefusion prüfen

Im Eiltempo geht in Rüti die Gemeindeversammlung über die Bühne. Dabei könnte eine wichtige Weiche für die mittel- und langfristige Zukunft der Gemeinde gestellt worden sein.

Rico
Steinemann
Mit grosser Mehrheit angenommen
90 Minuten statt vier Stunden: Die erste Rütner Gemeindeversammlung des Jahres geht zügig vorbei.
Archivfoto: Nicolas Zonvi

Die Rütner Gemeindeversammlung am Montagabend beginnt mit einem Blick zurück. «Viele von Ihnen denken vielleicht gern oder ungern an die letzte Gemeindeversammlung im Dezember zurück», sagt Gemeindepräsident Peter Luginbühl (FDP) in einer Vorbemerkung. Damals harrte das Rütner Stimmvolk bis weit nach Mitternacht aus, derart voll war die Traktandenliste und derart lange wurden einzelne umstrittene Vorlagen diskutiert.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen