×

«Unsere Gedanken sind bei den Kindern und Familien»

Am Samstagabend ist es beim Schulhaus Krämeracker zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem ein Neunjähriger verstarb. Im Interview zeigt sich die Ustermer Schulpräsidentin Patricia Bernet (SP) betroffen.

Kevin
Weber
Ustermer Schulpräsidentin nach Todesfall im Krämeracker
Um 19 Uhr kletterten am Samstagabend drei Kinder auf das Sonnensegel beim Schulhaus Krämeracker.
Foto: BRK News

Am Samstagabend kletterten drei Jugendliche auf ein Sonnensegel beim Schulhaus Krämeracker in Uster. Aus bislang noch unbekannten Gründen riss das aus einer Blache gefertigte Segel. Die drei Buben stürzten rund drei Meter in die Tiefe. Ein Neunjähriger zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er in der Nacht auf Sonntag verstarb. Die zwei anderen Kinder befinden sich noch in Spitalpflege. Ein Elfjähriger ist noch in kritischem Zustand, wie die Kantonspolizei mitteilt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.