×

Warum Freundschaft und Heimat so wichtig sind

«Freundschaft – das ist wie Heimat», sagte einst Kurt Tucholsky (1890 bis 1935), deutscher Journalist und Schriftsteller. Ein Zitat, das Komunist Guy A. Lang zum Nachdenken bringt.

Redaktion
Züriost
Aufgefallen – gedacht
PD/Pixabay

Geborgenheit – ein starkes Gefühl, ein Gefühl, das Selbstvertrauen, Kraft und Zuflucht vermittelt. In der Heimat fühlt man sich geborgen, in der Freundschaft ebenso. Urvertrauen, ohne Wenn und Aber. Dennoch bestehen Unterschiede: Nicht nur, dass jeder Mensch anders empfindet, dass jeder eine andere Vorstellung von Sicherheit sein eigen nennt. Dazu kommt, dass Freundschaft selber gewählt ist, Heimat hingegen durch Geburt, also – etwas salopp formuliert – durch Zufall gegeben ist.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.