×

«Nun braucht es viel Zeit, um den Schock zu verdauen»

Die Familie von Ruedi Kaspar und Johanna Utzinger verlor beim Brand auf der Grossegg ihr Zuhause. Mittlerweile leben sie im alten Schulhaus Strahlegg. Gerührt ab der Unterstützung der Bevölkerung möchten sie sich bedanken.

Fabia
Bernet
Familie nach Brand in Fischenthal:
Die Brandursache sei noch nicht geklärt, sagt die Kantonspolizei Zürich.
Fotos: BRK News

Knapp zwei Wochen ist es her, als es auf der Grossegg auf Fischenthaler Gemeindegebiet gebrannt hat. Das Feuer machte das Wohnhaus des Gehöfts unbewohnbar, verletzt wurde aber niemand. Die ersten paar Tage kamen Ruedi Kaspar, Johanna Utzinger und die drei Söhne im Ferienhaus unter, das sich gleich neben dem Bauernhof befindet.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.