×

«Ich habe den Eindruck, dass bewusst die Eskalation gesucht wurde»

Die Jahresrechnung 2019 führte zu heftigen Diskussionen und befremdeten Stimmbürgern. Der Grund: Die RPK warf dem Gemeinderat mitunter mangelnde Sorgfalt vor und lehnte die Rechnung ab.

Laura
Hertel
Zwietracht an der Gemeindeversammlung Egg
An der Gemeindeversammlung Egg wurde heftig über die Jahresrechnung 2019 diskutiert. Die RPK stimmte dieser nämlich nicht zu.
Archivbild: Nicolas Zonvi

Bereits vor der Egger Gemeindeversammlung am Montag war klar, dass die Sitzung etwas länger dauern dürfte – dies, obwohl nur die Abstimmung zur Jahresrechnung 2019 und die Abrechnung über den Umbau des neuen Standorts der Bibliothek auf der Traktandenliste standen. Sprengpotenzial hatte die Jahresrechnung – die Rechnungsprüfungskommission (RPK) hatte nämlich im Weisungsbüchlein empfohlen, diese abzulehnen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.