×

Tösstaler Gemeinden befürworten neues Gesetz

Die Kosten für Zusatzleistungen belasten die Finanzen einzelner Tösstaler Gemeinden. Mit dem neuen Zusatzleistungsgesetz ist Besserung in Aussicht.

Rafael
Lutz
Aufgrund hoher Zusatzleistungen
Das Zusatzleistungsgesetz würde die Tösstaler Gemeinden finanziell entlasten.
Symbolfoto: Seraina Boner

Die Altersvorsorge oder die IV-Rente reicht längst nicht allen, um über die Runden zu kommen. Viele sind auf Zusatzleistungen angewiesen. Die Kosten dafür machen in Gemeinden  häufig den grössten Anteil der Sozialkosten aus. Finanziert werden die Zusatzleistungen im Kanton Zürich bislang zu 44 Prozent durch den Kanton und die Beiträge des Bundes, den Rest übernehmen die Gemeinden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.