×

Stadtrat lässt Vorwürfe gegen Sozialamt Dübendorf untersuchen

Nachdem diese Woche massive Missstände rund um das Dübendorfer Sozialamt bekannt wurden, will der Stadtrat die Fakten «lückenlos» aufklären.

Thomas
Bacher
Erneut Missstände aufgedeckt
Noch ist nicht klar, wer die Vorwürfe überprüfen soll.
Christian Merz

Es sind krasse Missstände, die der «Tages-Anzeiger» Anfang Woche publik gemacht hat. Klienten seien auf dem Dübendorfer Sozialamt schlecht behandelt und unter Druck gesetzt worden. Mitarbeitende hätten Gespräche heimlich aufgezeichnet. Ebenso seien Sozialhilfebezüger überwacht und hinter ihrem Rücken beleidigt worden.

Ein Untersuchungsbericht listet weiter auf, es sei intern zu «Hetze in sozialen Medien gegen Minderheiten und Verbreitung von Gewaltvideos» gekommen. Die Arbeitsatmosphäre wird als «toxisch» beschrieben. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.