×

Er hatte einen Brotjob und träumte von Luxusautos

Statt mit seinen Gspänli zu spielen, musste Heinz Bertschinger als Bub für den Vater Brot austragen. Immerhin konnte er dabei schöne Autos bestaunen.

Lukas
Elser
Volketswiler Urgestein
Heinz Bertschinger ist mit Autos...
Fotos: Christian Merz

Über den Himmel zieht eine rot-weisse Propellermaschine von Pilatus, Jodelmusik erklingt aus einem Handwerker-Fahrzeug, auf der Weide mit Obstbäumen nebenan grasen Alpakas neben Zwergponys. An der Kreuzung Dorfstrasse/Winterthurerstrasse ist die dörfliche Idylle noch intakt.

Heinz Bertschinger deutet auf die Häuser im Quartier des Volketswiler Ortsteils Gutenswil: «Sie sind alle fast noch in ihrem ursprünglichem Zustand.»

Schaufeln und kneten

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.