×

Das Gehörlosendorf Turbenthal soll ein Ort zum Leben und Arbeiten bleiben

Im August letzten Jahres hat Annette Kahlen die Gesamtleitung des Gehörlosendorfs Turbenthal übernommen. Nach etwas mehr als einem Jahr im Amt zieht sie ein erstes Fazit und spricht über zukünftige Herausforderungen.

Bettina
Schnider
Gesamtleiterin zieht Zwischenbilanz
Annette Kahlens erstes Jahr als Gesamtleiterin des Gehörlosendorfs brachte diverse Herausforderungen mit sich.
Fotos: PD

Wie haben Sie das erste Jahr als Gesamtleiterin im Gehörlosendorf erlebt?
Annette Kahlen: Das erste Jahr war sehr spannend und gefüllt mit vielen berührenden Begegnungen. Ich habe die Dorfbewohner als sehr interessiert an meiner Person erlebt. Der Austausch mit den Fachkolleginnen und -kollegen in den verschiedenen Bereichen ist inspirierend und das Netzwerk gehörloser Menschen sehr engagiert.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.