×

Riesenrad zeigt Effretikon von oben

Hoch hinaus auf dem Märtplatz: In Effretikon steht seit Kurzem ein Riesenrad. Als einen Schritt zurück zur Normalität bezeichnet es der Veranstalter. Von einer Gefahrenquelle sprechen hingegen Mitarbeitende des nahegelegenen Altersheims.

Mirja
Keller
Für drei Wochen
Der Illnauer Ueli Fürst stiess mit seiner Idee bei der Stadt auf offene Ohren.
Foto: Seraina Boner

Der Ausblick auf das Effretiker Zentrum war bisher vor allem Menschen vorbehalten, die in den höher gelegenen Wohungen rund um den Märtplatz residieren. Dies ändert ab Dienstag für drei Wochen. Ein 34-Meter-hohes Riesenrad befördert nun Jung und Alt gleichermassen in luftige Höhen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.