×

Verständnis, Erleichterung und ein kleines Jubiläum

Das H2U-Festival hat am Freitag in der kleineren «Sessions»-Version begonnen. Das Publikum zeigte Verständnis für die Schutzmassnahmen. Auch wenn Einige wieder heimgeschickt werden mussten.

Deborah
von Wartburg
Erster Abend der H2U-Sessions in Uster
Am Freitagabend starteten auf dem Ustermer Zeughausareal die «H2U-Sessions».
Fotos: Christian Merz

300 statt über 1000 Gäste, Abstand halten, statt Fremde umarmen, Vernunft statt Ausgelassenheit. Ein Festival in Corona-Zeiten ist etwas Seltsames. Dieser Ausgangssituation zum Trotz stellten die Veranstalter die H2U-Sessions als kleinen Ersatz fürs Festival relativ spontan auf die Beine. Gestern Freitagabend startete das Mini-Open-Air auf dem Ustermer Zeughausareal mit den Musikern Rita Roof und Baba Shrimps.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.