×

Hofläden boomen dank Corona

Um grosse Menschenansammlungen beim Einkauf zu umgehen, haben im Frühjahr viele Personen in der Schweiz Alternativen zu den grossen Lebensmittelgeschäften aufgesucht. Regionale Hofläden haben davon profitiert.

Léonie
Eggli
In der Region
Nägelihof: Claudia Nägeli mit Tochter Yvonne Nef-Nägeli in/vor ihrem Hofladen. 10.8.2020
Claudia Nägeli und ihre Tocher Yvonne Nef-Nägeli hatten in ihrem Hofladen in Weisslingen zuletzt ein erhöhtes Kundenaufkommen.
Seraina Boner

Der Lockdown hat dafür gesorgt, dass viele Schweizerinnen und Schweizer grössere Detailhandelsgeschäfte und damit Menschenansammlungen zwischenzeitlich umgangen haben. Stattdessen wurden vielerorts vermehrt regionale Hofläden aufgesucht, um unabhängig und möglichst kontaktlos natürliche Produkte einzukaufen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.