nach oben

Anzeige

abo

In Wetzikon, Wald und Hinwil sind die Gemeinde-Tageskarten sehr beliebt. Die Ticket-Nachfrage in Grüningen flacht dagegen ab. Archiv

Grüningen streicht SBB-Tageskarten aus dem Angebot

Die Gemeinde-Tageskarten für den öffentlichen Verkehr sind in Grüningen zuletzt immer teurer geworden. Das Interesse daran flachte ab. Deshalb ist nun ganz Schluss damit.

In Wetzikon, Wald und Hinwil sind die Gemeinde-Tageskarten sehr beliebt. Die Ticket-Nachfrage in Grüningen flacht dagegen ab. Archiv

Veröffentlicht am: 10.08.2020 – 11.19 Uhr

Mit der Gemeinde-Tageskarte lässt sich für wenig Geld weit reisen. Das Angebot der SBB ist mancherorts besonders in Ferienzeiten sehr beliebt. In Grüningen jedoch flachte das Interesse ab. So hat der Gemeinderat entschieden, die Tickets ganz aus dem Angebot zu verbannen.

Seit 2004 hat die Gemeinde die Tageskarten zum Kauf angeboten. Damals kostete sie das Generalabonnement, das aus zwölf Monatsblöcken mit jeweils 365 vordatierten Tageskarten besteht, 8500 Franken. Inzwischen gibt die Gemeinde dafür 14‘000 Franken aus.

«Durch die verschiedenen Preiserhöhungen der letzten Jahre können die Tageskarten nicht mehr kostendeckend verkauft werden», teilt der Gemeinderat mit. Jährlich seien Defizite zwischen 1500 und 3000 Franken entstanden. Für die laufende Periode sei aufgrund der Corona-Pandemie zwischen März und Mai sogar ein Ausfall von mindestens 5000 Franken zu erwarten.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige