×
Im Pflegezentrum Bauma

Durchgebrannter Magnetschalter löste Feuerwehreinsatz aus

Redaktion
Züriost
Montag, 10. August 2020, 12:17 Uhr Im Pflegezentrum Bauma
Dieser Magnetschalter brannte in der Nacht auf Sonntag im Pflegezentrum Bauma.
Feuerwehr Bauma

Mitten in der Nacht wurde die Feuerwehr Bauma dieses Wochenende aus dem Schlaf gerissen. 18 Feuerwehrleute mussten am Sonntagmorgen früh ausrücken. Grund war ein durchgebrannter Magnetschalter im Technikraum des Pflegezentrums Bauma, was für eine kurze Zeit zu einer Rauchentwicklung führte, wie Einsatzleiter Simon Schuster auf Anfrage erklärt. «Es handelte sich um einen technischen Defekt.» Dieser konnte jedoch rasch behoben werden.

Die Brandmeldung sei um 4.15 eingegangen, sagt Schuster weiter. Der Einsatz dauerte rund eine Stunde. Ebenfalls vor Ort waren Sanität und Polizei. Zur Unterstützung rückte auch die Feuerwehr Turbenthal-Wila-Wildberg (TWW) mit der Drehleiter aus. Sie konnte jedoch nach wenigen Minuten bereits wieder gehen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden