nach oben

Anzeige

abo

Marie-Sophie Baumgartner spielt Geige, seit sie vier Jahre alt ist. , Sie möchte eine professionelle Geigerin werden. , Momentan studiert sie an der Haute Ecole de Musique in Lausanne. Foto: Christian Merz

Der Geigenfleck zeigt ihre Leidenschaft

Marie-Sophie Baumgartner aus Mönchaltorf ist auf dem Weg, eine professionelle Geigerin zu werden. Nun hat die 19-Jährige den Förderpreis der Gemeinde gewonnen.

Marie-Sophie Baumgartner spielt Geige, seit sie vier Jahre alt ist. , Sie möchte eine professionelle Geigerin werden. , Momentan studiert sie an der Haute Ecole de Musique in Lausanne. Foto: Christian Merz

Veröffentlicht am: 01.08.2020 – 17.10 Uhr

Sie wirkt engelsgleich mit ihren langen blonden Haaren und dem geblümten bodenlangen Kleid. Wie Marie-Sophie Baumgartner dasteht, mit ihrer Geige und sich ihr Körper zum Klang der eigenen Musik leicht bewegt, scheint sie mit dem Instrument zu verschmelzen. Das Geigenspiel ist Marie-Sophie Baumgartners Leben. Pro Tag spielt sie vier bis sechs Stunden. «Wenn ich ein paar Tage nicht spielen kann, fehlt mir etwas», sagt die 19-Jährige. 

Bereits mit vier Jahren nahm Marie-Sophie Geigenstunden und machte rasch Fortschritte. Doch nicht nur musikalisch sei das Mädchen begabt gewesen, erzählt ihre Mutter, die während dem Interview im Garten des Einfamilienhauses in Mönchaltorf die ganze Zeit neben ihrer Tochter sitzt. «Nach dem ersten Kindergartenjahr kam sie direkt in die zweite Klasse. Sie kannte bereits alle Zahlen und las und schrieb auf russisch», sagt Elena Baumgartner.

Ballett, Tennis, Wing Tsun

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige