×

Von Totenköpfen und Ritterschwertern

Keine andere Niederlassung der Johanniter ist so gut erhalten wie das Ritterhaus in Bubikon. Auf einer Führung begegnet man ausgestellten Gebeinen und einem Ritter mit verstärkten Hüften.

Tanja
Bircher
Ein Rundgang im Ritterhaus Bubikon
Ritterhaus Bubikon
Totenköpfe stapeln sich in einem inszenierten Beinhaus im Ritterhaus Bubikon. Wem sie gehören, ist nicht bekannt.
Seraina Boner

Auf der Wanderung von Bubikon nach Grüningen kommt man an vielen historischen Gebäuden vorbei. Das bekannteste und faszinierendste ist das Ritterhaus, eine ehemalige Niederlassung des Johanniterordens. Dieser wurde während der Zeit der Kreuzzüge gegründet und hatte in Europa rund 1000 Niederlassungen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.