×
Neue Frist

Eine Bewerberin für Dürntner Sozialbehörde

Redaktion
Züriost
Freitag, 31. Juli 2020, 08:23 Uhr Neue Frist

Anfang Juni bewilligte der Hinwiler Bezirksrat das Gesuch von Eva Kleiner (parteilos). Per 31. August wird sie aus der Dürntner Sozialbehörde ausscheiden. Kleiner war schon in der vorherigen Amtsperiode Mitglied der Behörde.

Nun sucht die Gemeinde einen Ersatz für den Rest der Amtsdauer bis 2022. Gemeldet hat sich bislang eine Person. Theresia Keller (parteilos) wollte bereits 2018 in die Sozialbehörde. Benjamin Stricker (SVP) zog damals aber mit einer Stimme mehr in die Behörde ein. 

Keller lebt seit 1996 in Dürnten, ist Mutter von drei erwachsenen Kindern. Sie arbeitet als kaufmännische Angestellte. Nun setzt die Gemeinde eine zweite Frist von sieben Tagen an. Bis zum 7. August können Vorschläge zurückgezogen, geändert oder neu eingereicht werden. Gehen allerdings keine neuen Meldungen ein, wird Keller still gewählt.

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden