×

Dübendorfer Postüberfall: «Es gibt immer wieder ein bisschen Action hier»

Und wieder trifft es die Post in Dübendorf: Nachdem Rapper Besko 2019 die Filiale beim Bahnhof überfallen hatte, ist es heute morgen am selben Ort wieder zu einem bewaffneten Raubüberfall gekommen. Ein Nachbar nimmt Stellung.

Redaktion
Züriost
Geschäftsinhaber aus der Nachbarschaft
Die Post an der Überlandstrasse scheint Delinquenten förmlich anzuziehen.
Laurin Eicher

Die Poststelle beim Bahnhof Dübendorf scheint Räuber förmlich anzuziehen. Wie die Kantonspolizei Zürich berichtet, kam es am Donnerstagvormittag zum zweiten Mal innert rund eineinhalb Jahren zu einem Überfall.

Um 10.30 Uhr habe eine maskierte Person die Filiale an der Überlandstrasse betreten. «Er bedrohte die beiden anwesenden Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe und verlangte die Herausgabe von Bargeld», schreibt die Polizei in einer Mitteilung. Verletzt worden sei dabei niemand. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.