×

Tösstaler Förster haben alle Hände voll zu tun

Auch in diesem Jahr wütet der Borkenkäfer wieder. In Bauma und Turbenthal mussten bereits rund 500 Kubikmeter Holz gefällt werden.

Rafael
Lutz
Borkenkäferplage
Borkenkäfer Bauma
Der Borkenkäfer frisst Löcher durch die Rinde.
PD

«Der Borkenkäfer bereitet uns noch immer Probleme», sagt Förster Simon Weber. Zu Beginn der Woche habe er gerade wieder 20 Fichten entdeckt, die vom Käfer befallen wurden. Weber betreut gemeinsam mit Försterin Miriam Lustenberger den Staatswald Turbenthal. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.