×

Gut Ding und Rüebli

Standpunkt-Autorin Evenline Rüegg hat das Gärtnern auf ihrem Balkon für sich entdeckt und dabei einiges über sich und das Leben gelernt.

Redaktion
Züriost
Standpunkt
Pixabay / PD

Wäh! Ziemlich trostlos war der Anblick meines Balkons. Dies wurde mir während des Lockdown, als ich so schön Zeit hatte, Balkonien zu geniessen, richtig bewusst. So trank ich meinen Kafi in der tristen Umgebung und träumte von Grünem, während ich auf einen vollen Abfallsack und eine Pflanze im Topf blickte, die vor etwa zwei Jahren gestorben war. Auch die farbigen Kissen konnten nicht viel bewirken. Es war mir unangenehm. Da musste sich etwas ändern!

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.