×
Für 17'600 Franken

Wila erhält ein neue Dorfbeflaggung

Redaktion
Züriost
Montag, 20. Juli 2020, 14:45 Uhr Für 17'600 Franken
Am 1. August werden die neuen Fahnen erstmals aufgehängt.
Archivfoto: Monika Cadosch

Der Gemeinderat Wila hat einen Kredit von 17'600 Franken für eine neue Dorfbeflaggung bewilligt. Das schreibt er in einer Mitteilung. Die insgesamt 65 neuen Fahnen und die entsprechenden Aufhängevorrichtungen werden aus der erhaltenen Jubiläumsdividende der Zürcher Kantonalbank finanziert. Die Flaggen werden in einer neuen Form daherkommen und erstmals während der diesjährigen Bundesfeier aufgehängt.

Die jetzige Dorfbeflaggung wurde vor 20 Jahren vom Verkehrsverein angeschafft. Sie ist laut dem Gemeinderat in die Jahre gekommen und muss ersetzt werden. Die Gemeinde-, Kantons- und Schweizerflaggen werden bei festlichen Anlässen jeweils entlang der Tösstal-, Stations- und Tablatstrasse aufgehängt: Nebst dem 1. August auch während Dorffesten und Empfängen von Vereinen, welche an einem Eidgenössischen Fest teilgenommen haben.

Kommentar schreiben

Kommentar senden