×

Jetzt infizieren sich vor allem die Jungen mit dem Coronavirus

Die erste Welle in der Schweiz traf die Senioren am heftigsten, doch jetzt trifft es besonders Junge. Was sind die Gründe?

Redaktion
Züriost
Zu oft in Clubs und Bars?
Diese Ustermer Kantischüler tragen vorbildlich eine Maske. Doch nicht alle Jungen nehmen die Vorsichtsmassnahmen so ernst.
Foto: Seraina Boner

Ist sie runter, rauf oder wenigstens gleich geblieben? Viele Schweizerinnen und Schweizer schauen jeden Tag besorgt auf die Zahl der täglichen Neuinfektionen, die in jüngster Zeit wieder deutlich höher war als noch im Mai und Juni. Damals schien die Corona-Krise schon fast überwunden. Jetzt ist von einer möglichen zweiten Welle die Rede.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.