×

Gratismasken für Oberländer Sozialhilfeempfänger

Die Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe hat empfohlen, dass Sozialhilfebeziehende kostenlose Corona-Masken erhalten sollen. Gewisse Gemeinden sind diesem Rat bereits nachgekommen.

Léonie
Eggli
Grosszügige Gemeinden
SCHWEIZ SBB SCHUTZMASKENPFLICHT
Pendler mit Atemschutzmasken bewegen sich auf dem Hauptbahnhof in Zuerich, aufgenommen am Montag, 6. Juli 2020. (KEYSTONE/Ennio Leanza)
Die Maskenpflicht im ÖV kommt insbesondere jene teuer zu stehen, die mit knappem Budget auskommen müssen.
Symbolbild: Keystone

Seit einer Woche müssen in der Schweiz Personen ab 12 Jahren im öffentlichen Verkehr eine Maske tragen. Dies kommt vor allem jene 270‘000 Menschen unter ihnen teuer zu stehen, die am Existenzminimum leben und Sozialhilfe beziehen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.