×

Nun machen auch die Grünen einen Rückzieher

Die Wetziker Fernwärme-Initiative wird schlanker: Nachdem Stadtrat und Energiekommission ihre Vorlagen zurückgezogen haben, verzichten auch die Initianten auf ihren Vorschlag. Die Wetziker entscheiden also nur über eine Variante. Doch die Abstimmung ist die kleinste Hürde für das Projekt.

Tanja
Bircher
Fernwärme-Initiative Wetzikon
Mit der Fernwärme der Kezo wollen die Grünen die Stadt Wetzikon versorgen.
Archivfoto: Christian Merz

Die Behandlung der Fernwärme-Initiative machte dem Wetziker Parlament zu schaffen. Nicht weil sie so kompliziert wäre – die Vorlage will die Stadt Wetzikon mit Abwärme der Kehrichtverbrennungsanlage Hinwil (Kezo) versorgen. Sondern weil die Gemeinderäte gleich über vier verschiedene Versionen entscheiden mussten: Jene der Initianten, jene des Stadtrates, jene der Energiekommission und jene der Fachkommission. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.