×

Mit Bollersteinen gegen den Durchgangsverkehr

Ein Bauer aus Agasul ärgert sich über regen Durchgangsverkehr. Mit schweren Bollersteinen will er die Fahrzeuge ausbremsen. Mittlerweile haben die Behörden diese ungewöhnliche Massnahme akzeptiert. Das Problem ist aus Sicht des Landwirts aber noch immer nicht gelöst.

Marco
Huber
Anarchie in Agasul?
Wenn auf der Luckhauserstrasse in Agasul Autos kreuzen, kann es schon mal ziemlich eng werden.
Seraina Boner

Eigentlich herrscht in Agasul Idylle pur. Der Illnau-Effretiker Weiler, der nur wenigen Häusern besteht, liegt mitten im Grünen. Wäre da nur nicht der Durchfahrtsverkehr. Dieser sorgt für Lärm und Stunk. Speziell oft befahren wird vor allem die Luckhauserstrasse, welche Luckhausen, Agasul und Kyburg verbindet.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.