×

Die Corona-Krise trifft Musiker besonders hart

Ohne Auftritte fehlt die Haupteinnahmequelle und die langfristigen Perspektiven sind düster. Drei Musikerinnen und Musiker aus der Region geben Einblick in ihre Gefühlswelt.

Rico
Steinemann
Schwere Zeiten
Janine Cathrein, Sängerin der Band Black Sea Dahu, geht im August wieder auf Tour. Mit mulmigem Gefühl.
Paul Märki

Von 100 auf 0 runtergebremst. So beschreibt der Ustermer Jazzdrummer Lucas Niggli, der sonst jedes Jahr zwischen 80 und 120 Auftritte absolviert, diesen Moment im März dieses Jahres. Damals, als klar wurde, dass vorerst keine Konzerte mehr stattfinden werden. «Ich kam von einer Tournee aus Österreich und strandete wortwörtlich an der Grenze. Der Zug fuhr nicht mehr weiter nach Zürich.» Zwei Tage später wäre er für eine zweiwöchige Tournee nach Südamerika gereist. Er sagte ab.