×
Nach Urnenabstimmung

Fischenthaler haben ihre Wasserversorgung zurück

Nachdem die Mitglieder der Wasserversorgungsgenossenschaft bereits Ja zum Übernahmevertrag der Gemeinde gesagt haben, folgt nun auch das Ja der Fischenthalerinnen und Fischenthaler.

Fabia
Bernet
Sonntag, 28. Juni 2020, 13:10 Uhr Nach Urnenabstimmung
Der Übernahme steht nichts mehr im Weg.
Foto: Seraina Boner

Anfang April sagten die Genossenschaftler der Fischenthaler Wasserversorgung Ja zum Übernahmevertrag. Das taten sie zwar nur schriftlich, wegen des damals geltenden Versammlungsverbots, gültig ist dieses Votum dennoch.

Die Mitglieder stimmten zu, dass die Genossenschaft per 31. Dezember aufgelöst und sämtliche Aktiven und Passiven, wie auch alle Verträge und Vereinbarungen an die Politische Gemeinde Fischenthal übertragen werden. 150 sagten Ja, 3 Nein, 4 äusserten sich nicht dazu.

Rückgabe gelungen

Damit die frühzeitige Rückgabe der Konzession an die Politische Gemeinde aber tatsächlich gilt, müssen die Stimmberechtigten Fischenthals die Haltung der Genossenschaftler teilen und das an der Urne zeigen. 

Dies taten die Fischenthaler am Sonntag. 338 sind für die Übernahme, 25 dagegen. Somit steht dem Vorhaben nichts mehr im Weg und die Wasserversorgung geht per Anfang des nächsten Jahres wieder zurück an die Gemeinde.

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden