×

Der FC Dübendorf sperrt säumige Beitragszahler

Aus der Politik musste der FC Dübendorf wegen seiner prekären finanziellen Situation einiges an Kritik einstecken. Vereinspräsident Markus Herzog räumt Fehler ein, verweist aber auch auf die schwierige Lage des Klubs.

Thomas
Bacher
Nach Kritik an Vereinsfinanzen
Auch die Markierung auf dem Spielfeld kostet Geld.
Archiv: Christian Merz

Zwar bekam der Fussballclub Dübendorf (FCD) am Ende die finanzielle Unterstützung: eine einmalige Summe von 89'000 Franken sowie drei jährliche Beträge von je 60‘000 Franken bis Ende Saison 2022/23. Doch gleichzeitig hagelte es an der Gemeinderatssitzung von letzter Woche Kritik.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.