×

«Wer die Bewegung mitgemacht hat, verklärt sie automatisch»

«Wer die Bewegung mitgemacht hat, verklärt sie automatisch»

Der in Wald wohnhafte Autor Nicolas Lindt war Teil der Bewegung, die Zürich 1980 in den Ausnahmezustand versetzte. Sein Buch «Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom», das die Bewegung dokumentierte, wurde heuer neu aufgelegt.

Rico
Steinemann
40 Jahre Opernhauskrawall
Walder Autor Nicolas Lindt legt zum 40-Jahr-Jubiläum der Opernhauskrawalle sein Buch "Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom" neu auf.
Nacht- und Nebelaktion am Zürcher Central: Nicolas Lindt und seine Mitstreiter leerten Farbe über die graue Mauer.
PD

«Schockierend» sei der Opernhauskrawall am 30. Mai 1980 gewesen. So erzählt es Andreas Honegger, der damals als NZZ-Journalist über die Unruhen schrieb. Er habe die Militanz der Bewegung damals nicht verstanden und er verstehe sie heute immer noch nicht. Neben ihm sassen auf der Bühne des Zürcher Lokals Karl der Grosse der Psychologe Allan Guggenbühl sowie mit dem Gastro-Unternehmer Koni Frei und dem Autoren Nicolas Lindt zwei, die aktiv in der Bewegung mitgemacht hatten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.