×

Neuer Anlauf für das Turbenthaler Schlossguet

Das Schlossguet soll umgebaut werden. Platz finden soll darin auch die Bibliothek. Über einen Projektierungskredit befinden die Stimmbürger im September.

Rolf
Hug
Projekt geht von 2,8 Millionen aus
Für das Schlossguet existieren neue Ideen.
Archivfoto: Rafael Lutz

Die Gemeinde Turbenthal schlägt beim Schlossguet ein neues Kapitel auf. Nachdem das Projekt einer Kulturscheune gescheitert ist, soll das Gebäude nun für grob geschätzt 2,8 Millionen Franken umgebaut werden. An der Gemeindeversammlung vom 7. September wird den Stimmbürgern ein Projektierungskredit von 200‘000 Franken vorgelegt. Das geht aus dem jüngsten Verhandlungsbericht des Gemeinderates hervor.

Veranstaltungen bis 100 Personen

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.