×

Gegroundete Swiss-Maschinen heben ab

Nach drei Monaten hat der Flugplatz Dübendorf als Standplatz für die eingemotteten Flieger ausgedient. Heute früh hat die Swiss begonnen, die insgesamt 14 Maschinen zurück zum Flughafen Zürich zu fliegen.

Laurin
Eicher
Flugplatz Dübendorf
Eine Maschine der Swiss hebt in Dübendorf ab mit Ziel Kloten.
Christian Merz

Die Triebwerke einer A321 drehen hoch. Nach langer Zeit nicht für einen Triebwerkstest, sondern für einen Flug. Drei Monate stand die Maschine der Fluggesellschaft Swiss auf dem Flugplatz Dübendorf am Boden. Im Cockpit sitzen der Pilot Michael Nagel und sein Co-Pilot Martin Gerber. Sie sind mit den letzten Vorbereitungen für den Flug zum Flughafen Zürich beschäftigt. Auch wenn es nur rund 20 Minuten Flugzeit sein werden, müssen sie genauso viele Checklisten abarbeiten, wie bei einem Flug von Zürich nach Stockholm.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.