×

Das stille Leiden: Menschen im Blasengefängnis

Die Schweizerische Gesellschaft für Blasenschwäche in Egg sensibilisiert auf das Tabuthema Inkontinenz. Die Krankheit bleibt oft verborgen – obwohl es vielfältige Therapiemethoden gäbe. Ein Urogynäkologe klärt auf.

Laura
Hertel
Inkontinenzwoche in Egg
Vom 15. bis zum 21. Juni findet eine weltweite Aufklärungskampagne zum Thema Blasenschwäche statt. Auch Egg ist daran beteiligt.
Pixabay

Vielen passiert es beim Husten, beim Hinunterrennen von Treppen, beim Lachen, beim Anheben schwerer Gegenstände oder beim Trampolinspringen. Die Rede ist vom unkontrollierten Wasserlassen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.