×

Wie blöd ist das denn?

Standpunkt-Autor Heinz M. Schwyter findet die geplante Tracing App des Bundes sinnvoll. Dass die Gegner nun laut «Überwachungsstaat» schreien, kann er nicht nachvollziehen. Aus seiner Sicht geht die App viel weniger weit als Google oder Swisscom.

Redaktion
Züriost
Standpunkt
Pixabay

Jetzt sind es gerade drei Monate her, seit der Bundesrat einschneidende Massnahmen zum Schutze der Bevölkerung anordnete. Langsam kehrt wieder Alltag ein, doch die Folgen der Krise werden wir noch lange spüren. Vor allem die Kombination von psychischer und wirtschaftlicher Belastung kann sich als gefährlicher Cocktail herausstellen.

«Angesichts des Leides, welches dieses Virus über die Welt brachte, ist jeglicher Sarkasmus fehl am Platz.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.