×

Corona-Fälle in den Zürcher Bezirken

Der Kanton Zürich schafft Transparenz: Die Gesundheitsdirektion legt Daten zur regionalen Verteilung der Fälle vor.

Redaktion
Züriost
Regionale Daten der Gesundheitsdirektion
Corona im Oberland: Der Bezirk Hinwil zählt als einziger im Kanton keinen einzigen Todesfall.
Symboldbild: Seraina Boner

Rund 3600 Personen wurden im Kanton Zürich bisher positiv auf das Coronavirus getestet. Das heisst: Pro 100’000 Einwohner gibt es kantonsweit knapp 240 Corona-Fälle. Im schweizweiten Vergleich – hier sind es laut Bundesamt für Gesundheit 360 – ein unterdurchschnittlicher Wert. Und dennoch geht die Pandemie nicht spurlos am Kanton vorbei: 130 Todesfälle weist die kantonale Statistik aus. Jetzt hat die Gesundheitsdirektion Zürich erstmals regionale Daten zu den positiven Tests publiziert. Das sind sieben wichtige Erkenntnisse daraus:

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.