nach oben

Anzeige

abo

Der neue Holzweg führt die Ausflügler vom Parkplatz zum Hof. Christian Brändli

Seegräben startet Tourismussaison mit drei Massnahmen

Seegräben will den Ausflugsverkehr aus dem Dorf bringen und die Touristen besser kanalisieren. Jetzt sind drei neue Projekte abgeschlossen und startklar.

Der neue Holzweg führt die Ausflügler vom Parkplatz zum Hof. Christian Brändli

Veröffentlicht am: 05.06.2020 – 07.47 Uhr

Ist das Wetter gut, strömen die Ausflügler an den Pfäffikersee. Lieblingsort ist dabei die Juckerfarm in Seegräben. Die grossen Menschenmassen und der damit einhergehende Verkehr haben den Gemeinderat zu Massnahmen gezwungen. Gleich drei davon sind so gut wie startklar.

1. Der Busversuch

Eine Buslinie vom Bahnhof Uster nach Seegräben soll den bislang mit dem öffentlichen Verkehr nicht erschlossenen Dorfteil entlasten. Die Hoffnung ist, dass die aus Zürich anreisenden Touristen so weniger auf ihre privaten Autos zurückgreifen, sondern die unkomplizierte Zug- und Busvariante nutzen. Die Gemeindeversammlung hat einen zweijährigen Testbetrieb während Wochenenden in der Sommersaison bewilligt, der eigentlich im Mai hätte losgehen sollen. Wegen Corona werde er nun auf den Juni vertagt, wie der Gemeinderat mitteilt. Das erste Betriebswochenende wird der Samstag und Sonntag, 13. und 14. Juni sein. Dies aufgrund der Annahme, dass dann das erste «normale» Wochenende nach Corona sein wird. Für die VZO wäre es ein übermässiger Aufwand gewesen, den Betrieb früher zu öffnen, auch wenn das nun möglich wäre, heisst es bei der Gemeinde auf Anfrage.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige