×

Mit CO₂ im Tank auf Achse

In Dübendorf wird ein Treibstoff aus CO₂ und Wasserstoff entwickelt. Schon 2022 will Lidl damit einen seiner Lastwagen betanken und bis 2030 ganz auf Diesel verzichten. Doch das hat seinen Preis.

Redaktion
Züriost
Dübendorfer Empa arbeitet mit Lidl zusammen
Lidl will seine Lastwagen mit erneuerbarer Energie betreiben und arbeitet dafür mit der Empa zusammen.
Keystone

Weltweitsind 1,3 Milliarden Benzin- und Dieselfahrzeuge unterwegs – und es werden jedes Jahr mehr. Wie soll man so bis im Jahr 2050 das Klimaziel von null CO2 erreichen? Elektrofahrzeuge sind zwar im Kommen. «Doch die können in den nächsten Jahren höchstens das Wachstum der mit Benzin und Diesel betriebenen Automobile bremsen», sagt Christian Bach von der Empa in Dübendorf.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.