×

Vermieterin verbietet Corona-Solidaritätsfahne

Als Zeichen der Solidarität gegenüber Corona-Betroffenen hat eine Eggerin auf ihrem Balkon eine Flagge aufgehängt. Das passt der Vermieterin allerdings nicht. Sie fordert die Frau auf, diese Fahne wieder zu entfernen.

Léonie
Eggli
Ärger in Egg
Eine Eggerin wird von ihrer Vermieterin aufgefordert, die aufgehängte Corona-Solidaritätsfahne zu entfernen.
PD

Es sind Momente des Unverständnisses, die Anna Schmid* gerade erlebt. Vor kurzem hat sie zufälligerweise in der Migros einen Korb voller Corona-Solidaritätsfahnen entdeckt, eine davon für knapp 7 Franken gekauft und zu Hause auf dem Balkon aufgehängt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.