×

Konflikt um Corona-bedingte Minusstunden

Pflegende fordern, dass sie Minusstunden, die wegen der Corona-Krise angefallen sind, nicht nachholen müssen. Die Mehrheit der Spitäler im Kanton Zürich sieht das auch so. Es gibt jedoch Ausnahmen.

Redaktion
Züriost
Wetziker Spital übernimmt Risiko
Das GZO Spital Wetzikon hat Kurzarbeit beantragt - und übernimmt das unternehmerische Risiko von Minusstunden der Mitarbeiter.
Archiv

In Zeiten, in denen das Gesundheitspersonal zwar nicht mehr Geld, aber viel Zuspruch und Dankbarkeit erfährt, lässt ein «Kassensturz»-Bericht aufhorchen. Pflegende aus der ganzen Schweiz hätten sich gemeldet, weil sie im Zusammenhang mit der Corona-Krise mit ihren Arbeitsstunden ins Minus geraten waren.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.