×

Ärger über Werbung auf BAG-Flyer

Ein Flyer sorgt für Unmut. Auf einer Seite werben ein Coiffeur-Salon und ein Druckgeschäft, auf der anderen Seite sind die offiziellen Massnahmen des Bundes gegen die Verbreitung des Corona-Virus abgedruckt. Eine Wetzikerin spricht von Missbrauch.

Annette
Saloma
Wetzikerin wittert Missbrauch
Auf der einen Seite des Flugblatts sind offizielle Empfehlungen des Bundes, auf der anderen Seite ist Werbung abgedruckt.
Foto: Christian Merz

Als Mirjam W.* kürzlich ihren Briefkasten leerte, war ihr Ärger gross – wieder einmal. «Auf meinem Briefkasten steht Bitte keine Werbung, trotzdem landet immer wieder Werbung darin.» Besonders auffallen würde ihr diese vom Druckclub und vom Hair & Beauty Club, die jeweils zusammen werben, sagt die Frau, die anonym bleiben will.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.